Food Blog

À la Carte

Haben Sie schon mal Ghee probiert?

der indische Allrounder ist gerade dabei, dem Kokosöl den Rang abzulaufen. Gewisse Stars aus Hollywood schwören auf das Fett. ergo gibt es kaum eine Wunderwirkung, die Ghee nicht angedichtet wird.

Als wissenschaftlich erwiesen gilt:

Ghee soll gut für den Cholesterinspiegel sein, als mittelkettiges Fett von der Leber direkt absorbiert und als Energie verbrannt werden können.

Traditionell wird Ghee aus Butter gemacht, die so lang geschmolzen wird, bis sie kein Wasser mehr enthält und die Milch losgelöst wird. Ghee hat ein nussiges Aroma, ist ungekühlt lang haltbar und hoch erhitzbar.

Es gibt übrigens auch veganes Ghee aus Kokosmilch hergestellt.